Mittwoch, 19. Februar 2014

"Pimp" deinen Schal...

Es liest sich etwas merkwürdig-aber ich habe es tatsächlich getan.
Für meine NOA-NOA Jacke brauchte ich ein passendes Unterteil.
Leider hatte ich z.Zt. keinen passenden Stoff im Laden (soll vorkommen) !
Aber es lag noch ein Jersey Schal im Regal. Die Schalenden waren asymetrisch geschnitten.
Diese Enden wurden das Vorder- und Rückenteil - das Mittelstück habe ich abgetrennt
und daraus die Ärmel gefertigt.
Elastische Spitze kamen zur Verlängerung an die Ärmelenden und an die Schrägstellen
des Vorder- und Rückenteils.
Einige elast. Spitzenborten wurden zusätzlich an die Ärmel und an den Ausschnitt genäht,
eine kleine Samtschleife angenäht und fertig...tataaa






Kommentare:

  1. Eine tolle Idee und Du hast eine individuelle Jacke..
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera,
    hab jetzt grad den Schal gesucht....;o) Das nenn ich echtes Upcycling! Hätte niemals einen Schal im Shirt vermutet...sieht genial aus!
    Gglg Tini

    AntwortenLöschen